Teilnehmender Garten im
nördlichen Rheinland

Stadt Düsseldorf

Skulpturengarten der Werthmann-Heyne-Stiftung

Frei gestalteter Garten

Hinter dem ehemaligen Wohnhaus von Maren Heyne und Friederich Werthmann, einem Gerichtsgebäude aus dem Jahre 1709, öffnet sich der denkmalgeschützte Skulpturengarten mit Arbeiten der beiden Künstler. Nachdem Werthmann das Anwesen 1958 erworben hatte, gestaltete er den Garten um, beratend stand ihm damals der Düsseldorfer Gartenarchitekt Roland Weber zur Seite. Neben seinen Stahlskulpturen sind einige Fensterobjekte Maren Heynes und eine jüngst restaurierte Gemeinschaftsarbeit der beiden zu entdecken.

Der Garten öffnet am:

Samstag, 02.07.2022, 11:00 bis 17:00

Größe des Gartens: 3000 m2

Besonderheiten:

Führungen Hunde sind angeleint erlaubt

Kontakt:

Telefon: 0228 - 9091213
E-Mail: info@werthmann-heyne-stiftung.de
Internet: werthmann-heyne-stiftung.de

Adresse des Gartens:

Skulpturengarten der Werthmann-Heyne-Stiftung
Alte Landstraße 223
40489 Düsseldorf
Ortsteil Kaiserswerth